10. VDH-Wettbewerb 2024

Der VDH lädt ein zur Teilnahme am 10. VDH-Wettbewerb für Solo- Orchesterliteratur und VDH Open im Jahr 2024. Die Ausschreibung mit allen notwendigen Informationen zum Wettbewerb finden Sie im PDF. Die Pflichtstücke für die Altersgruppen 1 bis 3 können ab sofort per E-Mail an rainer.templin@harfe-vdh.de … Weiterlesen10. VDH-Wettbewerb 2024

Festival International Harpe en Avesnois

Das Harpe-Festival in Avesnois wurde 1995 nach zwei Jahren Meisterklasse geboren. Seine Ziele sind die Übertragung (Meisterklasse jedes Jahr außer der COVID-Periode), Ausstrahlung an alle Zielgruppen durch sehr unterschiedlichen Programmen, die von Jazz, Pop, Celtic, elektronische Musik und Weltmusik beim Sinfonie- und Kammermusikkonzert,électroniques durch die … WeiterlesenFestival International Harpe en Avesnois

Edinburgh Int‘ Harp Festival

5 – 9 April 2024 George Watson’s College in Edinburgh Schottland Das Edinburgh International Harp Festival (EIHF) ist der führende Harfen-Event Großbritanniens: eine jährliche Feier und das Sammeln musikalischer Talente aus der globalen Harfen-Community und das Flaggschiff-Event der Clarsach Society. Seit 1982 findet die EIHF … WeiterlesenEdinburgh Int‘ Harp Festival

Dutch Harp Festival

Die nächste Ausgabe des Dutch Harp Festival ist der Samstag, 20. April 2024. Der TivoliVredenburg wird wieder für einen Tag Schauplatz für Harfenisten und Musikliebhaber aus aller Welt sein, zum Entdecken von neuen oder etablierter Harfenmusiker. 🎶 Am Laufenden bleiben sie über die neuen spannenden … WeiterlesenDutch Harp Festival

Harfentreffen DE

Vier Tage lang dreht sich hier (fast) alles um große und kleine, Volks-, Einfach-, Doppel-, Nicht-Pedal-, keltische, historische, chromatische, Metall-, Darm-, Nylon-, Carbon-besaitete, … Harfen. Das bedeutet: Kurse zu Harfenmusik aus allen Teilen der Welt Vorträge Konzerte Harfen-, Noten- und CD-Basar durchgehend geöffnetes Harfenbistro Sessions … WeiterlesenHarfentreffen DE

Festival Interceltique de Lorient

Das Festival Interceltique de Lorient, Gouelioù Etrekeltiek Oriant (Breton) oder das Inter-Celtic Festival von Lorient, ist eine jährliche Celtic Festival, befindet sich in der Stadt Lorient , Bretagne , Frankreich . Es wurde 1971 von gegründet Polig Montjarret . Das jährliche Festival findet im Herzen … WeiterlesenFestival Interceltique de Lorient

Musica pro Laudes dormire

Musik zur Morgenandacht bis zum Schlaf am Hof der Fürstbischöfe zu Salzburg um 1600 mit Ana Zauner-Pagitsch Tripelharfe Musik zur Morgenandacht, Musik für die Lebensfreude des Tages, bis zu den Träumen der Nacht. Mit Melodien für die Erzbischöfe von Salzburg entfaltet die Phantasie der barocken … WeiterlesenMusica pro Laudes dormire

Musica da Camera e lirica

Frühbarocke Avantgarde am Hof der Salzburger Erzbischöfe um 1600 Die Tradition des Liederabends wird mit dem Programm auf die Frühbarockmusik übertragen. Bei der Interpretation steht das von und für Francesco Rasi komponierte Vokalrepertoire im Mittelpunkt, ergänzt mit Ritornellen aus Claudio Monteverdis Oper Orfeo arrangiert für … WeiterlesenMusica da Camera e lirica

Fairy Dance

Einfach die schönen irisch-schottischen Tunes mit den kleinen Harfen zu spielen. Dabei handelt es sich um Stücke die ich in verschiedensten Arrengments und Besetzungen gehört habe. Beeinflusst hat mich, vielleicht für eine Harfenspielerin ungewöhnlich, der Geiger Martin Hayes mit seinem ganz eigenem Groove irische Lieder … WeiterlesenFairy Dance

Die Pilgerfahrt der Harfen

Anna Zauner – Pagitsch Arpa Doppla (mittelalterlicher Doppelharfe) Renaisanceharfe, Arpa Dos Ordenes und Arpa Tripla Die musikalische Reise führt Sie von den ersten Quellen der Harfenmusik aus der Kathedrale von Beauvais in Frankreich zu den italienischen Tänzen des Barockes. Sie machen Station bei geistlicher Musik … WeiterlesenDie Pilgerfahrt der Harfen

Arpa e Arpa

2 mal Tripelharfe Der Traum in der Barockzeit, Arkadien aurea aetas, eine Phantasiewelt aus dem versunkenen Griechenland. Die Zuhörer spüren der Lebhaftigkeit und Eleganz der Musik nach. Frühbarocke Raritäten für 2 Barockharfen, virtuose Kompositionen aus dem 17. Jahrhundert von Ascanio Mayone, Giovanni Geronimo Kapsberger, Giovanni … WeiterlesenArpa e Arpa

bizzarria barrocca

Das Ensemble bizzarria barrocca besteht aus fünf Musikern, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit ihrem ausgefallenen Instrumentarium Besonderheiten der Barockzeit zum Klingen zu bringen. Bei „bizzarria barocca“ stehen Werke des 17. Jahrhunderts aus Italien, Spanien ,Frankreich und England auf dem Programm. Sowohl die Stücke … Weiterlesenbizzarria barrocca

Ana Zauner-Pagitsch

Neben dem fortschreitenden Konzert-fachstudium für Harfe an der Universität Mozarteum (Diplom 1985), beginnen bereits ausgedehnte Konzerttourneen für Alte Musik in Zentraleuropa. Die logische Fortsetzung war die Spezialisierung auf historische chromatische Harfen, italienische Tripelharfe und spanische Doppelharfe (Arpa dopia & Arpa de dos órdenes). Das Repertoire … WeiterlesenAna Zauner-Pagitsch

La voce d‘ orfeo

Francesco Rasi, die Stimme des Orpheus Das Programm stellt das Werk Francesco Rasis Kompositionen aus der Salzburgs Erzbischof Markus Sittikus gewidmeten Sammlung „Musice da camera e da chiesa“ vor, ergänzt wird das Konzert mit Höhepunkten aus Claudio Monteverdis Oper Orfeo. Zu Francesco Rasi (1574-1621), er … WeiterlesenLa voce d‘ orfeo

O’Carolan Harp Festival

Dieses traditionelle irische Festival feiert Turlough O’Carolan (1670-1738), die eine lokale verlor sein Augenlicht durch Pocken mit 18, hat daraufhin Harfe gelernt. Er reiste als wandernder Harfenist für den Rest seines Lebens. Über 200 Stücke zählt sein noch heute sehr beliebtes Werk. Das O’Carolan Harp and … WeiterlesenO’Carolan Harp Festival